LISCON

LISCON Thin Clients sind zentral verwaltbare Terminals (Endgeräte) für Server-Based-Computing-Umgebungen, virtuelle Desktops – Citrix XenApp/XenDesktop, VMware Horizon View, Microsoft Remote Desktop (Terminal Server), Quest vWorkspace – oder Web-Browser-Stationen.

LISCON steht für herausragende Leistung und Flexibilität. Bereits im Jahr 2001 begann mit den ersten Thin Clients der LISCON Informationstechnologie GmbH in Österreich die Produktfamilie, welche nunmehr seit über eine Dekade Standards setzt und Kunden zufriedenstellt. Stratodesk, ein globales Unternehmen, hat LISCON 2010 gekauft, ins eigene Portfolio integriert und führt die Produktlinie selbstverständlich weiter.

LISCON logo

Stratodesk selbst baut keine Hardware, sondern lässt die Thin Clients – Gesamtprodukte aus Hardware und Software – in Partnerschaften mit führenden Geräteherstellern entstehen. LISCON OS and LISCON Management Console bilden die Betriebs- und Verwaltungssoftware der Plattform, dabei handelt es sich um spezialisierte Versionen von NoTouch Desktop™.

Weitere Informationen über LISCON Thin Clients finden Sie hier.