NoTouch OS

Unser effektives, sicheres und stabiles Betriebssystem NoTouch OS zeichnet sich vor allem durch einfachste Bedienung und Konfiguration von Verbindungen mithilfe von vorgefertigten Szenarien aus. Das Linux basierte NoTouch OS beinhaltet Unterstützung für eine Vielzahl an Protokollen, Connection Brokern, Software-Clients und Tools, die Ihnen die bestmögliche Verbindung zu Ihrer VDI- oder Cloud-Umgebung sowie zu Ihren Terminal Servern ermöglichen.

 

Zum Leistungsumfang von NoTouch OS zählen unter anderem ein aktueller Web-Browser (Firefox), ein PDF-Reader, Terminalemulationen und der Thin-Print-Client, der das Drucken in Netzwerk bestmöglich unterstützt. Partnerschaften mit globalen Virtualisierungsleadern bieten die Grundlage zur Integration der neuesten Protokolle und Software-Clients. Citrix Receiver mit HDX, VMware Horizon View mit PCoIP und Blast Extreme, FreeRDP mit RemoteFX, Oracle Secure Global Desktop (SGD) und NoMaschine NX sind nur einige der in NoTouch OS enthaltenen Verbindungsoptionen, die einen reibungslosen Zugriff auf nahezu alle VDI-Umgebungen und Terminal Server herstellen.

 

 

Danke der leistungsstarken Thin Client Hardware und dem speziell dafür entwickelten Betriebssystem lassen sich auch anspruchvollste Anwendungen serverbasiert oder in der Cloud bereitstellen. NoTouch OS unterstützt sowohl Flash-Anwendungen, also auch USB-Redirection zur Einbindung von z.B. USB-Druckern und USB-Sticks in virtuelle Desktops. Multi Media Redirection (MMR) und Multimedia Beschleunigung (HDX) lassen auch bei grafisch intensiven Anwendungen keine Wünsche offen.

Unsere Thin Clients bieten ihnen flexible und beständige Hardware in Kombination mit einem leistungsstarken Betriebssystem und fügen sich nahtlose in Ihre bestehende und zukünftige Server- oder Cloud-Infrastrukturen ein. Werfen Sie einen Blick auf unsere Thin Client Modelle!