NoTouch Center

NoTouch Center – Überblick

Screenshot NoTouch CenterNoTouch Center ist eine äußerst benutzerfreundliche, browser-basierte Management-Software mit der Thin Clients von Stratodesk sowie PCs, Notebooks und Thin Clients anderer Hersteller mit installiertem NoTouch OS zentral verwaltet werden können. Die intuitive Verwaltungssoftware ermöglicht IT-Administratoren Thin Clients und sog. repurposed PCs (PCs und Laptops die mithilfe von NoTouch Desktop zu VDI-Terminals konvertiert wurden) von einer zentralen Stelle aus einfach zu administrieren und upzudaten und gleichzeitig die Supportkosten drastisch zu senken. Der einzigartige Vererbungsmechanismus von Einstellungen ermöglicht ein besonders einfaches Anlegen und Verwalten von Gruppen und Einstellungen. Dank der Unterstützung unterschiedlicher Datenbanken und Verzeichnisstrukturen lässt sich NoTouch Center schnell und unkompliziert in jede Unternehmensinfrastruktur einbinden und bietet ein hohes Maß an Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit.

Einsatzbereiche von NoTouch Center

  • Automatische Einrichtung von Thin Clients und repurposed PC (Software Thin Clients)
  • Einstellungsänderungen bei bereits verwalteten Geräten
  • Verteilung von Update-Images, Diagnose, Systemüberwachung und Support

Vorteile von NoTouch Center

Schnelle Installation
NoTouch Center kommt entweder vorinstalliert in unserer Linux-basierenden Virtual Appliance oder kann als Stand-Alone-Version auf Windows 32- und 64-bit Systemen installiert werden. Sowohl die Virtual Appliance als auch der Windows Installer beinhaltet alles was benötigt wird, um sofort zu starten. Nach der Installation, die nur wenige Minuten in Anspruch nimmt, ist NoTouch Center die Zentrale des Thin-Client-Netzwerks.

Browser-basierende benutzerfreundliche Verwaltung
NoTouch Center ist von jedem Gerät mit Webbrowser aus zu erreichen. Das Ändern von Einstellungen eines einzelnen Clients oder einer ganzen Gruppen, der Re-boot oder das Verteilen von Updates erfolgt extrem benutzerfreundlich von einem Gerät aus mit nur wenigen Mausklicks.  Mit der Auto-Assign-Funktion werden neue Clients von Beginn an der richtigen Gruppe zugeordnet und bekommen automatisch die für diese Gruppe festgelegte Konfiguration.

Multi-User-Support und Rechte Management
Ein ausgereiftes User-und Rechtemanagement bietet dem IT-Administrator viele Möglichkeiten der Zugriffskontrolle und -Beschränkung. NoTouch Center unterstützt Microsoft Active Directory oder Novell eDirectory.

Asset-Management und Peripheriegeräte-Inventarisierung
Asset-Management in NoTouch ist mehr als nur reine Inventarisierung. Mit dem „Peripheral-Inventory-Tool“ erfassen Sie sämtliche Hardwareinformationen von z.B. Monitoren oder USB-Geräten. So haben Sie Ihre Peripheriegeräte immer im Blick, ganz egal wie nah oder weit entfernt von Ihrem Standort sich die Geräte befinden.

Echtzeit-Monitoring und taktischer Überblick
Das NoTouch Center Dashboard zeigt dem Administrator die Systeminformationen in Echtzeit an und erlaubt es, schnell z.B. Informationen über Systemauslastung, Verteilung von Images und Artikelnummern abzufragen.

Job-Scheduling
Mit diesem Feature kann der Administrator Aktionen zu vordefinierten Zeiten ausführen.

Verschlüsselte Kommunikation
SSL-verschlüsselte/HTTPS Kommunikation zwischen den Clients und der Managementkonsole sorgen für Sicherheit vor unberechtigten Neukonfigurationen.

Ausfallssicherheit
Sollte die Managementkonsole nicht erreichbar sein (Stromausfall, Verlust der Netzwerkverbindung) arbeiten die Clients problemlos weiter.

Welche Voraussetzungen benötigt NoTouch Center?

NoTouch Center gibt es entweder vorinstalliert in unserer Linux-basierten Virtual Appliance oder es kann auf Windows Systemen mit 32- oder 64-bit mit einem Installer des Typs setup.exe installiert werden. Sowohl die Virtuelle Appliance als auch der Windows Installer beinhalten bereits  alles, was Sie brauchen. Optional können Sie auch Datenbanken von Oracle, Microsoft SQL als auch MySQL verwenden.

 Technische Vorteile

  • Unbeschränkte Skalierbarkeit
  • Auto-Discovery und Auto-Grouping
  • Keine Broadcast-Operationen, funktioniert über Subnet-Grenzen hinaus, über WAN und das Internet
  • Sichere HTTPS/SSL-basierende Kommunikation

Verwalten von Thin Clients von Drittanbietern

NoTouch Center kann auch Thin-Client-Geräte von anderen Anbietern verwalten. Installieren Sie einfach Notouch Desktop auf diesen Geräten – im Handumdrehen werden aus diese Geräten NoTouch Thin Clients „upgegraded“, ganz egal welches OS sich auch immer auf den Geräten befunden hat.