skip to Main Content

2015: Ein großartiges Jahr für Stratodesk

Weihnachten2015

Es kommt uns vor, als hätte es gerade erst begonnen und doch ist 2015 schon wieder fast vorbei. Wir möchten den nahenden Jahreswechsel zum Anlass nehmen, auf ein äußerst erfolgreiches 2015 für Stratodesk zurückzublicken. Unsere innovativen Produkte, unser tolles Team und eine ständig wachsende Anzahl an begeisterten Kunden und Partnern, machen Stratodesk zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen und wir sind sehr stolz, in diesem Jahr gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet worden zu sein.

Was hat sich konkret 2015 alles getan bei Stratodesk?

Mit dem VMware Partner Exchange in Kalifornien starten wir gleich im Februar in die Messesaison und viele weitere verschiedene Messen und Veranstaltungen folgten. Im Rahmen der VMUG-Veranstaltungen war das Stratodesk-Team überall in den USA und in Europa unterwegs und konnte die Veranstaltungsbesucher von den Vorteilen der Desktop-Virtualisierung mit NoTouch Desktop begeistern. Der Höhepunkt der Messesaison im Herbst und definitiv auch unser Highlight im Messekalender waren die zwei VMworld-Veranstaltungen in San Francisco und Barcelona. Insgesamt mehr als 40.000 VMworld-Besuchern präsentierten wir unsere Produkte und freuten uns zahlreichen Bestandskunden, Geschäftspartner und Freunde am Stratodesk-Stand begrüßen zu dürfen. Spektakulär war der Gewinn bei unserem VMworld-Ipad-Spiel — unsere Sieger durften mit Stratodesk CEO Emanuel Pirker einen Rundflug in einer Cessna über die San Francisco Bay machen.

Mit mehren kleineren Veranstaltungen etwa im Bildungssektor oder im Start-up-Umfeld beendeten wir den diesjährigen Veranstaltungsreigen. Nicht unerwähnt lassen möchten wir die vielen Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden zB im Rahmen des „Austria Science Talk“ oder im Start-up-Umfeld, in denen Stratodesk CEO Emanuel Pirker als Experte sein Wissen und seine Erfahrung als erfolgreicher Gründer weitergeben konnte.

Kennen Sie den Cathedral Peak? Als Stratodesk-Kunde sicherlich, denn dieser Berg im kalifornischen Yosemite Nationalpark ist der Namenspate unserer aktuellen Produktgeneration, die Mitte dieses Jahres veröffentlicht wurde – ein wahrer Meilenstein in der (Produkt)-Geschichte von Stratodesk. Mit tollen neuen Features und Vorteilen hat Cathedral Peak selbst den stoischsten Sys-Admin zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Eine komplett neue Reporting-Engine, ein Scripting-Tool, das jeden Versierten, der selbst seine Wünsche in NoTouch „hineinprogrammieren“ will, glücklich macht, noch dazu in der Programmiersprache seiner Wahl und ein komplett neuer Auto-Assign-Mechanismus machen Cathedral Peak so einzigartig.

Produkttechnisch war 2015 aber auch das Jahr der gesteigerten Security. In einer Zeit, in der man immer wieder von Hacker-Attacken und gestohlenen Daten liest, ist die Sicherheit am Client ein „heißes Eisen“. Mit der im August veröffentlichten Stratodesk High Security Version mit totaler Encryption aller lokaler Daten und einem nochmals verbesserten VPN-Support wird dem Datenklau in sensiblen Branchen wie zB dem Gesundheitswesen, Finanzwesen oder dem öffentlichen Bereich ein Riegel vorgeschoben. Der Erfolg gibt uns Recht – bereits kurz nach Einführung von Stratodesk High Security war diese Version schon bei einer großen US-Behörde im Produktiveinsatz.

Die ständig steigende Anzahl von Stratodesk-Kunden und Partnern ist uns bei Stratodesk Lob und Ansporn genug, dennoch freut es uns natürlich, wenn Stratodesk als erfolgreiches Unternehmen ausgezeichnet wird. Dieses Jahr durften wir gleich zwei Mal eine solche Auszeichnung entgegen nehmen. Im August wurde Stratodesk vom der Wirtschaftskammer Österreich als „Born Global Champion“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden Unternehmen prämiert, die von Beginn am globalen Markt erfolgreich sind. Stratodesk bearbeitet seit seiner Gründung vor 5 Jahren mit seinen Büros in San Francisco und Klagenfurt erfolgreich den globalen Markt und wir freuen uns sehr über diese passende Auszeichnung. Eine weitere Auszeichnung durften wir erst vor Kurzem entgegen nehmen. Durchgeführt vom Österreichischen Wirtschaftsmagazin GEWINN wurde Stratodesk von einer hochkarätigen Wirtschafts-Jury zum besten Jungunternehmen im Bereich IT/e-commerce in Österreich gekürt. Eine besondere Anerkennung unserer Arbeit, auf die das ganze Team äußerst stolz ist.

2015 war ein unglaubliches Jahr für Stratodesk und wir schauen schon gespannt nach vorne, was wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern 2016 erreichen werden.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016 wünscht Ihr Stratodesk-Team

2015: Ein großartiges Jahr für Stratodesk

Weihnachten2015

Es kommt uns vor, als hätte es gerade erst begonnen und doch ist 2015 schon wieder fast vorbei. Wir möchten den nahenden Jahreswechsel zum Anlass nehmen, auf ein äußerst erfolgreiches 2015 für Stratodesk zurückzublicken. Unsere innovativen Produkte, unser tolles Team und eine ständig wachsende Anzahl an begeisterten Kunden und Partnern, machen Stratodesk zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen und wir sind sehr stolz, in diesem Jahr gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet worden zu sein.

Was hat sich konkret 2015 alles getan bei Stratodesk?

Mit dem VMware Partner Exchange in Kalifornien starten wir gleich im Februar in die Messesaison und viele weitere verschiedene Messen und Veranstaltungen folgten. Im Rahmen der VMUG-Veranstaltungen war das Stratodesk-Team überall in den USA und in Europa unterwegs und konnte die Veranstaltungsbesucher von den Vorteilen der Desktop-Virtualisierung mit NoTouch Desktop begeistern. Der Höhepunkt der Messesaison im Herbst und definitiv auch unser Highlight im Messekalender waren die zwei VMworld-Veranstaltungen in San Francisco und Barcelona. Insgesamt mehr als 40.000 VMworld-Besuchern präsentierten wir unsere Produkte und freuten uns zahlreichen Bestandskunden, Geschäftspartner und Freunde am Stratodesk-Stand begrüßen zu dürfen. Spektakulär war der Gewinn bei unserem VMworld-Ipad-Spiel — unsere Sieger durften mit Stratodesk CEO Emanuel Pirker einen Rundflug in einer Cessna über die San Francisco Bay machen.

Mit mehren kleineren Veranstaltungen etwa im Bildungssektor oder im Start-up-Umfeld beendeten wir den diesjährigen Veranstaltungsreigen. Nicht unerwähnt lassen möchten wir die vielen Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden zB im Rahmen des „Austria Science Talk“ oder im Start-up-Umfeld, in denen Stratodesk CEO Emanuel Pirker als Experte sein Wissen und seine Erfahrung als erfolgreicher Gründer weitergeben konnte.

Kennen Sie den Cathedral Peak? Als Stratodesk-Kunde sicherlich, denn dieser Berg im kalifornischen Yosemite Nationalpark ist der Namenspate unserer aktuellen Produktgeneration, die Mitte dieses Jahres veröffentlicht wurde – ein wahrer Meilenstein in der (Produkt)-Geschichte von Stratodesk. Mit tollen neuen Features und Vorteilen hat Cathedral Peak selbst den stoischsten Sys-Admin zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Eine komplett neue Reporting-Engine, ein Scripting-Tool, das jeden Versierten, der selbst seine Wünsche in NoTouch „hineinprogrammieren“ will, glücklich macht, noch dazu in der Programmiersprache seiner Wahl und ein komplett neuer Auto-Assign-Mechanismus machen Cathedral Peak so einzigartig.

Produkttechnisch war 2015 aber auch das Jahr der gesteigerten Security. In einer Zeit, in der man immer wieder von Hacker-Attacken und gestohlenen Daten liest, ist die Sicherheit am Client ein „heißes Eisen“. Mit der im August veröffentlichten Stratodesk High Security Version mit totaler Encryption aller lokaler Daten und einem nochmals verbesserten VPN-Support wird dem Datenklau in sensiblen Branchen wie zB dem Gesundheitswesen, Finanzwesen oder dem öffentlichen Bereich ein Riegel vorgeschoben. Der Erfolg gibt uns Recht – bereits kurz nach Einführung von Stratodesk High Security war diese Version schon bei einer großen US-Behörde im Produktiveinsatz.

Die ständig steigende Anzahl von Stratodesk-Kunden und Partnern ist uns bei Stratodesk Lob und Ansporn genug, dennoch freut es uns natürlich, wenn Stratodesk als erfolgreiches Unternehmen ausgezeichnet wird. Dieses Jahr durften wir gleich zwei Mal eine solche Auszeichnung entgegen nehmen. Im August wurde Stratodesk vom der Wirtschaftskammer Österreich als „Born Global Champion“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden Unternehmen prämiert, die von Beginn am globalen Markt erfolgreich sind. Stratodesk bearbeitet seit seiner Gründung vor 5 Jahren mit seinen Büros in San Francisco und Klagenfurt erfolgreich den globalen Markt und wir freuen uns sehr über diese passende Auszeichnung. Eine weitere Auszeichnung durften wir erst vor Kurzem entgegen nehmen. Durchgeführt vom Österreichischen Wirtschaftsmagazin GEWINN wurde Stratodesk von einer hochkarätigen Wirtschafts-Jury zum besten Jungunternehmen im Bereich IT/e-commerce in Österreich gekürt. Eine besondere Anerkennung unserer Arbeit, auf die das ganze Team äußerst stolz ist.

2015 war ein unglaubliches Jahr für Stratodesk und wir schauen schon gespannt nach vorne, was wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern 2016 erreichen werden.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016 wünscht Ihr Stratodesk-Team

TruthinIT: Stratodesk – The Thin Client OS for Today’s Hybrid Workforce

The corporate workspace is much more complicated today than it was even just 3 years…

Read more

Subscribe to our newsletter:

Back To Top
X