skip to Main Content

Neue Features und Verbesserungen in NoTouch OS 2.40.2449

“NoTouch OS hievte durch die Unterstützung des Dual-View-Displays die Raspberry-Pi-Plattform in die Unternehmensklasse”

Lieben Sie Software, die ständig neue Wege einschlägt und in jedem neuen Release Innovationen enthüllt? Genau das könnte zumindest einer der Gründe sei, warum Sie NoTouch Desktop lieben. Auch unser aktuellster Release, NoTouch OS 2.40.2449, löst unser Versprechen ein, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und die Thin-Client-Sphäre zu durchbrechen.

NoTouch Desktop hievte die Raspberry-Pi-Plattform in die Enterprise-Klasse. All die bekannten und höchstbeliebten Features – seine zentrale Administration, die Rollout-Strategie, der Support und das rollenbasiertes Management mit Per-Value-Vererbung – zusammen mit einem robusten und sicheren Betriebssystem, das ein konstantes Look-and-Feel sowohl für x86-PCs als auch den kosteneffizienten Raspberry Pi bietet, markieren einen Impulsgeber für die Thin-Client-Industrie.

Zusammen mit dem aktuellsten Citrix Receiver 13.8, vollständiger Imprivata Single-Sign-On-Unterstützung (die jetzt auch Fast User Switching, besser bekannt unter dem einfachen “FUS”, umfasst) und unserer Linux-Kernel-Version 4.13 lässt dies NoTouch auch auf der aktuellsten verfügbaren Hardware ausführen.

Die Dinge entwickeln sich so rasant bei Stratodesk, dass es kein Wunder ist, dass wir der weltweit einzige Hersteller sind, der eine solche Art integrierter Unternehmenslösung liefert.

Dual-Monitor-Betrieb für den Raspberry Pi


Geschätzte 70% aller Business-Desktops verlangen nach zwei Monitoren. Dennoch müssen die Verbraucher nicht auf teure Thin Clients oder PCs zurückgreifen, um solche Anforderungen erfüllen zu können. Dank der steten Innovationen von Citrix wie von Stratodesk können sie nun mit dem Raspberry Pi zwei Monitore betreiben.

Zusätzlich zu dem bereits unterstützten USB-basierten DisplayLink-Adapter dringt eine neue Klasse von sekundären Grafikkarten empor. Die bei unseren Partnern NComputing und ViewSonic erhältliche Technologie sorgt dank des direkten Umleitens von Citrix ICA/HDX-Daten für eine superschnelle Video-Wiedergabe.

Linux-Kernel-Version 4.13

Jenseits des Raspberry Pi ist NoTouch Desktop die Nummer 1 unter den bestverkauften PC-Repurposing-Lösungen, die dafür bekannt ist, die größte Vielfalt an Hardware zu unterstützen. Um dies zu schaffen, verbessern wir kontinuierlich Kernel wie Treiber-Stack. Unsere neuen “k413”-Images, die sich auf den jungen Linux-Kernel 4.13 beziehen, formen den aktuell fortschrittlichsten Linux-basierten Software-Thin-Client überhaupt. Diese neue Kernel-Version ermöglicht Ihnen, NoTouch OS auf jeder beliebigen Hardware zu betreiben, und zwar selbst auf der aktuellsten, auf dem neuesten Stand befindlichen Hardware, die der Markt zu bieten hat.

Citrix RTME 2.4.0 – Skype for Business-Optimierung

Citrix-Kunden werden sich sicherlich auch für das Citrix RealTime Media Engine (RTME) 2.4.0-Update auf allen Architekturen begeistern: ein willkommenes Update für PCs und ein bahnbrechendes für den Raspberry Pi – repräsentiert es doch das erste für den produktiven Einsatz konzipierte Release von RTME auf dieser Plattform.

RTME verbessert die Nutzererfahrung von Skype for Business in einer VDI-Umgebung drastisch, indem es beispielsweise hochqualitative Echtzeit-Video- und -Audio-Datenübertragung ohne Verzögerungen oder Störungen ermöglicht.

Neue und verbesserte Firefox und Chromium

NoTouch OS unterstützt und führt sowohl den Firefox- als auch den Chromium-Browser. Beide können über unsere zentrale Management-Software ebenso vollständig konfiguriert werden wie sie hinsichtlich ihrer Features und Konfigurierbarkeit ebenbürtig sind – Nutzen Sie einfach denjenigen, den Sie präferieren. Beide dieser Browser können für herkömmliches Web-Browsen ebenso verwendet werden wie für Zugangs-beschränktes Intranet-Browsen und als wichtigsten Punkt auch für den Zugriff auf die Citrix StoreFront- und VMware Horizon View-Web-Portale.

FUS auf PCs und dem Pi

Das Erweitern um Fast User Switching (FUS) markiert den nächsten Meilenstein in unserer Unterstützung und unserem Engagement für unsere Partnerschaft mit Imprivata, ganz genauso wie für den Healthcare-Markt als Ganzes. NoTouch Desktop unterstützt die Imprivata-basierte Authentifizierung via “badge tap”, Smartcard und Fingerabdruck über Workflows, die speziell für Healthcare-Unternehmen konzipiert wurden.

Weiterhin paradiesische Zustände bei Stratodesk – aber bei uns passiert halt auch wirklich viel, nicht wahr? Von Verbesserungen von existierenden Features bis zu richtungsweisenden Innovationen für den Raspberry Pi-Thin Client. Sie werden bei all unseren neuen Releases auf dem neuesten Stand sein wollen! Folgen Sie auf alle Fälle regelmäßig unserem Blog, um sich die Informationen über die zukünftigen Releases und alle Beiträge darüber nicht entgehen zu lassen, wie Stratodesk VDI als den besseren Platz für Unternehmen auf der ganzen Welt formt.

Neue Features und Verbesserungen in NoTouch OS 2.40.2449

“NoTouch OS hievte durch die Unterstützung des Dual-View-Displays die Raspberry-Pi-Plattform in die Unternehmensklasse”

Lieben Sie Software, die ständig neue Wege einschlägt und in jedem neuen Release Innovationen enthüllt? Genau das könnte zumindest einer der Gründe sei, warum Sie NoTouch Desktop lieben. Auch unser aktuellster Release, NoTouch OS 2.40.2449, löst unser Versprechen ein, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und die Thin-Client-Sphäre zu durchbrechen.

NoTouch Desktop hievte die Raspberry-Pi-Plattform in die Enterprise-Klasse. All die bekannten und höchstbeliebten Features – seine zentrale Administration, die Rollout-Strategie, der Support und das rollenbasiertes Management mit Per-Value-Vererbung – zusammen mit einem robusten und sicheren Betriebssystem, das ein konstantes Look-and-Feel sowohl für x86-PCs als auch den kosteneffizienten Raspberry Pi bietet, markieren einen Impulsgeber für die Thin-Client-Industrie.

Zusammen mit dem aktuellsten Citrix Receiver 13.8, vollständiger Imprivata Single-Sign-On-Unterstützung (die jetzt auch Fast User Switching, besser bekannt unter dem einfachen “FUS”, umfasst) und unserer Linux-Kernel-Version 4.13 lässt dies NoTouch auch auf der aktuellsten verfügbaren Hardware ausführen.

Die Dinge entwickeln sich so rasant bei Stratodesk, dass es kein Wunder ist, dass wir der weltweit einzige Hersteller sind, der eine solche Art integrierter Unternehmenslösung liefert.

Dual-Monitor-Betrieb für den Raspberry Pi


Geschätzte 70% aller Business-Desktops verlangen nach zwei Monitoren. Dennoch müssen die Verbraucher nicht auf teure Thin Clients oder PCs zurückgreifen, um solche Anforderungen erfüllen zu können. Dank der steten Innovationen von Citrix wie von Stratodesk können sie nun mit dem Raspberry Pi zwei Monitore betreiben.

Zusätzlich zu dem bereits unterstützten USB-basierten DisplayLink-Adapter dringt eine neue Klasse von sekundären Grafikkarten empor. Die bei unseren Partnern NComputing und ViewSonic erhältliche Technologie sorgt dank des direkten Umleitens von Citrix ICA/HDX-Daten für eine superschnelle Video-Wiedergabe.

Linux-Kernel-Version 4.13

Jenseits des Raspberry Pi ist NoTouch Desktop die Nummer 1 unter den bestverkauften PC-Repurposing-Lösungen, die dafür bekannt ist, die größte Vielfalt an Hardware zu unterstützen. Um dies zu schaffen, verbessern wir kontinuierlich Kernel wie Treiber-Stack. Unsere neuen “k413”-Images, die sich auf den jungen Linux-Kernel 4.13 beziehen, formen den aktuell fortschrittlichsten Linux-basierten Software-Thin-Client überhaupt. Diese neue Kernel-Version ermöglicht Ihnen, NoTouch OS auf jeder beliebigen Hardware zu betreiben, und zwar selbst auf der aktuellsten, auf dem neuesten Stand befindlichen Hardware, die der Markt zu bieten hat.

Citrix RTME 2.4.0 – Skype for Business-Optimierung

Citrix-Kunden werden sich sicherlich auch für das Citrix RealTime Media Engine (RTME) 2.4.0-Update auf allen Architekturen begeistern: ein willkommenes Update für PCs und ein bahnbrechendes für den Raspberry Pi – repräsentiert es doch das erste für den produktiven Einsatz konzipierte Release von RTME auf dieser Plattform.

RTME verbessert die Nutzererfahrung von Skype for Business in einer VDI-Umgebung drastisch, indem es beispielsweise hochqualitative Echtzeit-Video- und -Audio-Datenübertragung ohne Verzögerungen oder Störungen ermöglicht.

Neue und verbesserte Firefox und Chromium

NoTouch OS unterstützt und führt sowohl den Firefox- als auch den Chromium-Browser. Beide können über unsere zentrale Management-Software ebenso vollständig konfiguriert werden wie sie hinsichtlich ihrer Features und Konfigurierbarkeit ebenbürtig sind – Nutzen Sie einfach denjenigen, den Sie präferieren. Beide dieser Browser können für herkömmliches Web-Browsen ebenso verwendet werden wie für Zugangs-beschränktes Intranet-Browsen und als wichtigsten Punkt auch für den Zugriff auf die Citrix StoreFront- und VMware Horizon View-Web-Portale.

FUS auf PCs und dem Pi

Das Erweitern um Fast User Switching (FUS) markiert den nächsten Meilenstein in unserer Unterstützung und unserem Engagement für unsere Partnerschaft mit Imprivata, ganz genauso wie für den Healthcare-Markt als Ganzes. NoTouch Desktop unterstützt die Imprivata-basierte Authentifizierung via “badge tap”, Smartcard und Fingerabdruck über Workflows, die speziell für Healthcare-Unternehmen konzipiert wurden.

Weiterhin paradiesische Zustände bei Stratodesk – aber bei uns passiert halt auch wirklich viel, nicht wahr? Von Verbesserungen von existierenden Features bis zu richtungsweisenden Innovationen für den Raspberry Pi-Thin Client. Sie werden bei all unseren neuen Releases auf dem neuesten Stand sein wollen! Folgen Sie auf alle Fälle regelmäßig unserem Blog, um sich die Informationen über die zukünftigen Releases und alle Beiträge darüber nicht entgehen zu lassen, wie Stratodesk VDI als den besseren Platz für Unternehmen auf der ganzen Welt formt.

TruthinIT: Stratodesk – The Thin Client OS for Today’s Hybrid Workforce

The corporate workspace is much more complicated today than it was even just 3 years…

Read more

Subscribe to our newsletter:

Back To Top