skip to Main Content

Immer noch XPe am Thin Client? Upgrade von XP Embedded Geräten leicht gemacht!

Sie verwenden noch immer Windows XP Embedded Thin Clients, aber der Webbowser, Citrix Receiver oder VMware View Client ist leider veraltet und Sie bekommen keine Updateunterstützung vom Gerätehersteller mehr? Und schon lange würden Sie sich eine intelligente, zentrale Managementlösung für alle ihre Thin Clients wünschen?

Die meisten Unternehmen, die sich für Thin Clients entscheiden, tun dies, weil die Hardware länger genutzt werden kann als Standard-PC-Hardware. Da Thin-Client-Hardware ohne Lüfter und Festplatte – also gänzlich ohne bewegliche Teile –  auskommt, können Geräte durchaus fünf Jahre und länger ohne Schwierigkeiten genutzt werden. Doch so robust die Hardware auch sein möge, klagen System-Administratoren nach einigen Jahren über veraltete embedded Images, die kaum oder gar nicht mehr upzudaten sind und kompliziertes oder mangelndes Client-Management. Aber was kann man dagegen tun?

Die Lösung ist ganz einfach: Schnelles und unkompliziertes Update aller XP Embedded Geräte mit NoTouch Desktop. In wenigen Minuten wird in drei einfachen Schritten aus einem veralteten Thin Client ein modernes Endgerät für Ihre VDI- oder Cloud Umgebung.

NoTouch Desktop ist eine komplett hardware- und herstellerunabhängiges Betriebssystem für jedes x86 Gerät (und auch manche ARM Geräte), für jede Server Umgebung (Microsoft, Citrix, VMware, Quest,…) und jede Cloud-Umgebung (z.B. für Google Aps oder Desktone). Zusätzlich beinhaltet NoTouch Desktop eine clevere und einfach auzurollende Thin Client Management Lösung, die ganz besonders an die Bedürfnisse von System-Administratoren angepasst wurde. Ob Sie nun einige wenige Geräte oder  viele Geräte updaten möchten – so gehts los:

  • Laden Sie NoTouch Desktop herunter und testen Sie gratis die Software auf bis zu 5 Geräten

    Gehen Sie www.stratodesk.com/download und registrieren Sie sich für Komplettversion von NoTouch Desktop

  • Installieren Sie NoTouch Receiver auf Ihrer Hardware oder booten Sie live vom USB-Stick

Evaluieren Sie NoTouch Receiver OS, die Repurposing-Software, in einer virtuellen Maschine. Hierzu laden Sie sich einfach den VMware Player gratis von VMware herunter. So bekommen Sie einen ersten Eindruck von NoTouch Desktop.

Sollten Sie NoTouch Desktop auf Ihrer Hardware testen wollen, haben sie mehrere Möglichkeiten:

a) Booten von USB/CD

Generieren Sie einen bootfähigen USB-Stick aus dem Image das sie soeben von Stratodesk heruntergeladen haben oder brennen Sie das ISO File auf eine CD. Eine Anleitung dazu finden Sie auf www.stratodesk.com/de/kb.

Sie können nun zwischen 2 Boot-Modi wählen:

– Live-Boot direkt vom USB Stick/von der CD
– Installation auf Ihrer Hardware

b) PXE Boot

PXE Boot ist sicher die einfachste Lösung wenn sie viele Thin Clients auf einmal erneuern möchten. Dazu nehmen Sie die gewünschten Einstellungen an Ihrem PXE Server vor und booten oder verteilen das NoTouch Desktop Image über ihr LAN.

Wie gesagt, sind wieder beide Optionen möglich:
– Live-Boot
– oder Installation

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter www.stratodesk.com/de/kb.

 

  • Legen Sie erste “Connections” zu ihrem Terminalserver oder Ihrer VDI- oder Cloud-Umgebung an, indem Sie den Frist-Time-Wizard benützen.

NoTouch Desktop beinhaltet bereits alle wichtigen Protokolle und Connection Broker, wie Citrix Receiver, VMware View, Quest vWorkspace, Desktone und viele mehr. Lesen Sie das NoTouch Datenblatt, um mehr zu erfahren: http://bit.ly/NCM6Le

Geschafft! – Ihre alten Windows XPe Thin Clients sind nun “brandneue” NoTouch Desktop Geräte  – kompatibel mit den neuesten Server-Technologien und zentral zu verwalten!

Sie befürchten, Ihre alten Geräte entsprechen nicht den Hardwareanforderungen von NoTouch Desktop? Keine Sorge  – NoTouch Desktop ist nur ca. 200 MB groß und stellt sehr geringe Anforderungen an die Hardware – weit weniger als Ihr altes XPe. Wenn Sie aber doch Geräte mit wenig RAM und Flash verwenden möchten, sprechen Sie mit uns. Wir bieten sogar Images mit nur 32MB an.

Sie haben auch noch alte PCs, die vollkommen funktionstüchtig sind? Warum “repurposen” Sie nicht auch diese uns verwenden diese PCs als einfach zu verwaltende Thin Clients. Probieren Sie es gleich aus oder kontaktieren Sie uns ([email protected]). Wir helfen gerne weiter.

Zum Schluss noch ein Wort über das Management:

Wenn Sie nur einen Thin Client betreiben, ist eine lokale Konfiguration natürlich kein Problem, aber schon bei ein paar Geräten, ist es einfacher und vernünftiger diese zentral zu managen. Installieren Sie NoTouch Center auf einem Server und verteilen sie Images und konfigurieren und managen Sie ihre Geräte über das Netzwerk.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Geräte upgedated werden können, schreiben Sie einfach an [email protected] Wir haben bereits Tausende von Thin Clients upgedatet unter anderem verschiedenste Modelle von HP, Wyse, Dell, IGEL, VXL und viele mehr. Unser Team berät Sie gerne und  hilft Ihnen jederzeit gerne weiter.

Immer noch XPe am Thin Client? Upgrade von XP Embedded Geräten leicht gemacht!

Sie verwenden noch immer Windows XP Embedded Thin Clients, aber der Webbowser, Citrix Receiver oder VMware View Client ist leider veraltet und Sie bekommen keine Updateunterstützung vom Gerätehersteller mehr? Und schon lange würden Sie sich eine intelligente, zentrale Managementlösung für alle ihre Thin Clients wünschen?

Die meisten Unternehmen, die sich für Thin Clients entscheiden, tun dies, weil die Hardware länger genutzt werden kann als Standard-PC-Hardware. Da Thin-Client-Hardware ohne Lüfter und Festplatte – also gänzlich ohne bewegliche Teile –  auskommt, können Geräte durchaus fünf Jahre und länger ohne Schwierigkeiten genutzt werden. Doch so robust die Hardware auch sein möge, klagen System-Administratoren nach einigen Jahren über veraltete embedded Images, die kaum oder gar nicht mehr upzudaten sind und kompliziertes oder mangelndes Client-Management. Aber was kann man dagegen tun?

Die Lösung ist ganz einfach: Schnelles und unkompliziertes Update aller XP Embedded Geräte mit NoTouch Desktop. In wenigen Minuten wird in drei einfachen Schritten aus einem veralteten Thin Client ein modernes Endgerät für Ihre VDI- oder Cloud Umgebung.

NoTouch Desktop ist eine komplett hardware- und herstellerunabhängiges Betriebssystem für jedes x86 Gerät (und auch manche ARM Geräte), für jede Server Umgebung (Microsoft, Citrix, VMware, Quest,…) und jede Cloud-Umgebung (z.B. für Google Aps oder Desktone). Zusätzlich beinhaltet NoTouch Desktop eine clevere und einfach auzurollende Thin Client Management Lösung, die ganz besonders an die Bedürfnisse von System-Administratoren angepasst wurde. Ob Sie nun einige wenige Geräte oder  viele Geräte updaten möchten – so gehts los:

  • Laden Sie NoTouch Desktop herunter und testen Sie gratis die Software auf bis zu 5 Geräten

    Gehen Sie www.stratodesk.com/download und registrieren Sie sich für Komplettversion von NoTouch Desktop

  • Installieren Sie NoTouch Receiver auf Ihrer Hardware oder booten Sie live vom USB-Stick

Evaluieren Sie NoTouch Receiver OS, die Repurposing-Software, in einer virtuellen Maschine. Hierzu laden Sie sich einfach den VMware Player gratis von VMware herunter. So bekommen Sie einen ersten Eindruck von NoTouch Desktop.

Sollten Sie NoTouch Desktop auf Ihrer Hardware testen wollen, haben sie mehrere Möglichkeiten:

a) Booten von USB/CD

Generieren Sie einen bootfähigen USB-Stick aus dem Image das sie soeben von Stratodesk heruntergeladen haben oder brennen Sie das ISO File auf eine CD. Eine Anleitung dazu finden Sie auf www.stratodesk.com/de/kb.

Sie können nun zwischen 2 Boot-Modi wählen:

– Live-Boot direkt vom USB Stick/von der CD
– Installation auf Ihrer Hardware

b) PXE Boot

PXE Boot ist sicher die einfachste Lösung wenn sie viele Thin Clients auf einmal erneuern möchten. Dazu nehmen Sie die gewünschten Einstellungen an Ihrem PXE Server vor und booten oder verteilen das NoTouch Desktop Image über ihr LAN.

Wie gesagt, sind wieder beide Optionen möglich:
– Live-Boot
– oder Installation

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter www.stratodesk.com/de/kb.

 

  • Legen Sie erste “Connections” zu ihrem Terminalserver oder Ihrer VDI- oder Cloud-Umgebung an, indem Sie den Frist-Time-Wizard benützen.

NoTouch Desktop beinhaltet bereits alle wichtigen Protokolle und Connection Broker, wie Citrix Receiver, VMware View, Quest vWorkspace, Desktone und viele mehr. Lesen Sie das NoTouch Datenblatt, um mehr zu erfahren: http://bit.ly/NCM6Le

Geschafft! – Ihre alten Windows XPe Thin Clients sind nun “brandneue” NoTouch Desktop Geräte  – kompatibel mit den neuesten Server-Technologien und zentral zu verwalten!

Sie befürchten, Ihre alten Geräte entsprechen nicht den Hardwareanforderungen von NoTouch Desktop? Keine Sorge  – NoTouch Desktop ist nur ca. 200 MB groß und stellt sehr geringe Anforderungen an die Hardware – weit weniger als Ihr altes XPe. Wenn Sie aber doch Geräte mit wenig RAM und Flash verwenden möchten, sprechen Sie mit uns. Wir bieten sogar Images mit nur 32MB an.

Sie haben auch noch alte PCs, die vollkommen funktionstüchtig sind? Warum “repurposen” Sie nicht auch diese uns verwenden diese PCs als einfach zu verwaltende Thin Clients. Probieren Sie es gleich aus oder kontaktieren Sie uns ([email protected]). Wir helfen gerne weiter.

Zum Schluss noch ein Wort über das Management:

Wenn Sie nur einen Thin Client betreiben, ist eine lokale Konfiguration natürlich kein Problem, aber schon bei ein paar Geräten, ist es einfacher und vernünftiger diese zentral zu managen. Installieren Sie NoTouch Center auf einem Server und verteilen sie Images und konfigurieren und managen Sie ihre Geräte über das Netzwerk.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Geräte upgedated werden können, schreiben Sie einfach an [email protected] Wir haben bereits Tausende von Thin Clients upgedatet unter anderem verschiedenste Modelle von HP, Wyse, Dell, IGEL, VXL und viele mehr. Unser Team berät Sie gerne und  hilft Ihnen jederzeit gerne weiter.

Stratodesk Offers Scalable, Unified, and Simplified Endpoint Management – ActualTechMedia

The focus of this Spotlight Series discussion between Stratodesk CEO Emanuel Pirker and ActualTech Media…

Read more
Stratodesk and Citrix LTSR – Bringing Predictability to VDI Endpoints

Stratodesk has received certification for Citrix Ready™  verification for Citrix Virtual Apps and Desktops™ 2203…

Read more
Introducing Stratodesk NoTouch 3.4. & Stratodesk NoTouch Center 4.5.

It’s been a couple of months since Stratodesk NoTouch OS 3.3.727 was released, and this…

Read more

Sign up for your NoTouch OS Free Trial

Free Trial grants you 30 day access to Stratodesk software.









Specific questions or comments:
I agree to the privacy policy
Subscribe to Stratodesk Newsletter

Subscribe to our newsletter:

Back To Top
X