NoTouch Desktop

Die Lösung für beliebige Hardware – mit zentralem Management

Wer sich entschieden hat, auf eine Form von zentraler IT (Server Based Computing, VDI, Virtuelle Desktops, Citrix, VMware View, Quest, Terminalserver, …) zu setzen, steht bald vor dem Dilemma, was mit bestehenden PCs und deren Fülle von Hardware- und Betriebssystemgenerationen passieren soll. Der oftmals angedachte Neukauf von Thin Clients kann einen hohen Kostenfaktor darstellen und ist wirtschaftlich nur argumentierbar, wenn die PCs wirklich sehr alt sind. Muss man also wirklich mit Windows-PCs („Fat Clients“) und all Ihren Problemen weiterarbeiten – wenn dem so wäre, wozu hat man dann in die zentrale IT investiert?

Genau dafür gibt es mit NoTouch Desktop eine pfiffige und innovative Lösung zur Wieder- und Weiterverwendung („PC-Repurposing“) von PCs und Thin Clients.

Technisch gesprochen besteht die Lösung aus folgenden Komponenten:

  • NoTouch OS, ein Betriebssystem, welches das bereits am Geräte befindliche Windows entweder komplett ersetzt oder direkt auf Windows aufsetzt und sofortige Konnektivität zu VDI-Umgebungen bzw. Terminal-Services herstellt
  • NoTouch Center, eine webbrowser-basierte, zentrale Administrationsumgebung mit Vererbung, Update, Konfiguration, Monitoring und Reporting
  • Stratodesk Virtual Appliance, mit vorinstallierter Management-Console und einer PXE-Server-Umgebung (falls gewünscht)

NoTouch beinhaltet alle gängigen Protokolle, um zu den branchenführenden VDI-Umgebungen und Terminal-Services wie VMware, Citrix, Microsoft Remote Desktop Services (RDS) oder einfach nur ins World Wide Web zu verbinden.

Man kann NoTouch einerseits von USB, PXE/Netzwerk oder CD-ROM starten, installationsfrei, im Parallelbetrieb mit bestehendem Windows. Sie können es andererseits auf Disk/Flash installieren und somit das obsolet gewordene Windows überschreiben.

Probieren Sie NoTouch doch einfach aus, indem Sie unter FREE TRIAL eine vollständige Testversion von NoTouch Receiver inklusive fünf Lizenzen herunterladen und installieren Sie NoTouch Desktop gleich auf Ihrer Hardware.

Ein OS für alle Geräte: NoTouch Receiver

Installieren Sie NoTouch Receiver auf jedem PC oder jedem Thin-Client-Gerät, das Sie wiederverwenden („repurposen“) möchten. NoTouch stellt nur geringste Anforderungen an Ihre Hardware, mindestens folgendes:

  • PC / Thin-Client
  • 500 MHz oder mehr
  • 256 MB RAM
  • VGA Graphikadapter oder besser
  • Ethernet- oder WLAN-Schnittstelle

Die meisten Geräte, die nach 1998 (!) gebaut wurden, sind also völlig ausreichend. Geräte ohne Festplatte oder Flash-Speicher können „diskless“ über Netzwerk-Boot betrieben werden.

NoTouch Center

NoTouch Center ist das intelligente Verwaltungstool für Ihr Client-Netzwerk, welches am Server installiert wird. Es beinhaltet viele hervorragende Features, wie zum Beispiel eine integrierte Peripheriegeräte-Inventarisierung zum gleichzeitigen Verwalten und Nachverfolgen von Monitoren, Druckern und anderen Geräten. NoTouch Center ist webbasiert und besonders einfach mithilfe der einzigartigen Vererbung von Einstellungen zu konfigurieren. Updates erfolgen ebenso automatisch über das Management-Center.

NoTouch Desktop ist komplett hardwareunabhängig und verlängert die Lebenszeit Ihrer PCs, Thin Clients und Laptops. Genießen Sie alle Vorteile des Netzwerk-Computings und der Desktopvirtualisierung zu einem Bruchteil der Kosten von neu anzuschaffender Hardware.

Was kostet NoTouch Desktop?

Finden Sie einen Lösungsanbieter in Ihrer Nähe und fragen Sie ihn um ein Angebot. Ihr Stratodesk-Partner berät und informiert Sie gerne.

Sie möchten NoTouch Desktop vorher testen? Kein Problem: Gratis-Test

Desktop Freedom…Simplified!

NoTouch Center Features

Zentrales Management
Verwalten Sie alle Clients von einem Gerät aus. Verändern Sie eine Einstellung oder die Einstellungen einer ganzen Gruppe, führen Sie Geräte in eine Gruppe zusammen, updaten oder rebooten Sie einzelne Geräte oder alle Geräte – und das alles ohne einen einzigen Vor-Ort-Einsatz.

Browserbasiertes Tool
Das browserbasierte NoTouch Center kann von jedem Gerät mit Webbrowser erreicht werden.

Multi-User-Support und Rechte-Management
NoTouch Center macht es auch besonders einfach, User-Rollen zu verwalten. Es unterstützt „Microsoft Active Directory“ genauso wie „Novell eDirectory“.

Echtzeit-Monitoring & taktischer Überblick
Mit dem Dashboard in NoTouch Center haben Sie immer alles im Blick: Grafiken geben einen aussagekräftigen Überblick auf das gesamte System, doch ebenso einfach liefert NoTouch Center Ihnen Detailinformationen wie z.B. Systemauslastung, das eingesetzte Image oder die Artikelnummern Ihrer Geräte.

Asset-Management & Peripheriegeräte-Inventarisierung
Mehr als nur ein Asset-Management-System ist Stratodesks einzigartige integrierte Peripheriegeräte-Inventarisierung. Egal, ob es der Computer gleich neben Ihnen am Schreibtisch ist, oder der Thin Client des Kollegen weit weg auf einem anderen Kontinent – Sie sehen welche Peripheriegeräte wie z.B. Monitore oder USB Sticks an den Geräten angeschlossen sind und das alles auf einem Blick in Ihrem Management-Center.

Flexibles Reporting-Tool
Systemanalyse erwünscht? Dann nutzen Sie doch das flexible Reporting-Tool – ein weiteres Feature von NoTouch Center. Stellen Sie sich Ihre eigenen Reports zusammen oder verwenden Sie Vorlagen wie die Hardware-Inventarisierungsliste. Die Reports können sogar automatisch zu vorgegebenen Zeiten generiert und per E-Mail gesendet werden.

Job Scheduling
Mit Job Scheduling kann der Administrator beruhigt nach Hause gehen – zahlreiche Aktionen können zu vordefinierten Zeiten automatisch durchgeführt werden.

NoTouch Receiver Features

„Future Proof Your Desktop
Zwar schon etwas älter, aber noch genug „Power“ – Machen Sie aus Ihrem „Fat Client“ einen neuen Thin Client mit NoTouch Receiver. NoTouch funktioniert mit jeglicher Hardware – sogar mit Hardware, die Sie erst in Zukunft kaufen werden. Ihr Investment ist somit auf lange Zeit gesichert.

Einfaches Setup
NoTouch Receiver ist einfach zu installieren, konfigurieren und zu managen. Die Sessions können mit dem eingebauten Installer mit wenigen Klicks „out-of-the-box“ konfiguriert werden.

Hohe Flexibilität und umfangreiche Verbindungsoptionen
NoTouch Receiver bietet umfangreiche Verbindungsoptionen zu Terminal-Diensten oder virtuellen Desktops wie z.B. Microsoft RDP, FreeRDP mit RemoteFX, VMware View mit PCoIP, Citrix Xenapp/XenDesktop, Quest vWorkspace und viele mehr.

Befreien Sie Ihren PC
Sie haben in Ihrem Unternehmen viele verschiedene Betriebssysteme im Einsatz und gleich mehrere Versionen von Windows? Verabschieden Sie sich vom „jedem-PC-sein-eigenes-OS“-Ansatz und setzen Sie ein einziges Betriebssystem in Ihrem gesamten VDI-Netzwerk ein. Vergessen Sie langwieriges und umständliches Updaten Ihrer Hardware – sie entspricht mit Sicherheit den Hardwareanforderungen von NoTouch Receiver. Und was ist mit Softwareupdates? Diese werden ab sofort automatisch für Sie erledigt. Neue Versionen von NoTouch Receiver werden einfach und unkompliziert über das NoTouch Center ausgerollt.

Zentrales Management
Kein Grund mehr für Ihre Mitarbeiter sich als Amateur-Systemadministratoren zu betätigen, um ihr lokales System am Laufen zu erhalten. Mit NoTouch Center kontrollieren Sie alle PCs und Thin Clients von einem einzigen Computer aus. Kein „Herumbasteln“ am PC mehr und keine Helpdesk-Anrufe, wenn der Mitarbeiter-Computer wieder mal streikt.

Interessiert? Sie möchten NoTouch Desktop testen? Kein Problem: Gratis-Test

Sie wollen mehr über NoTouch Desktop wissen? Erfahren Sie mehr in unserem Datenblatt oder in den allgemeinen und den technischen FAQs.